Björn Geisemeyer
Björn Geisemeyer

7 Vorteile von Onlinetrainings / e-Learning

In den letzten Jahren hat es einen großen Wandel in der Arbeitswelt gegeben, der nicht zuletzt durch etwas äußeren Druck der Corona-Pandemie gefördert wurde. Viele Arbeitsmöglichkeiten, die heutzutage gängig sind, waren vor einigen Jahren noch fast undenkbar. Es gibt Arbeitsverträge, die Homeoffice über mehrere Tage in der Woche erlauben. Videokonferenz-Tools ermöglichen es uns, dezentrale Konferenzen abzuhalten. Und mit Hilfe jeder Menge Collaboration-Software können wir gemeinsam an etwas arbeiten, während wir räumlich voneinander getrennt sind. Auch die Weiterbildung durch Webinare, Online-Kurse oder e-Learning sind zum Standard geworden. In der CCD-Akademie halten wir die meisten unserer Trainings mittlerweile online ab. Und es gibt gute Gründe dafür.

7 Vorteile von Onlinetrainings

1. Vorteil: Kostengünstige Online-Kurse

Beginnen wir mit den üblichen Vorteilen. Der Kunde muss keinen festen Raum und technische Infrastruktur zur Verfügung stellen und auch sonst keine Vorbereitungen treffen. Dadurch spart er Kosten und Umstände. Wenn wir schon bei den Kosten sind, ergänzen sich an dieser Stelle die Kosten, die durch Anfahrt, Unterbringung und weitere Reisekosten eingespart werden. Wir halten fest: keine Raumkosten und keine Reisekosten.

2. Vorteil: Bessere Terminfindung, mehr Flexibilität

Onlinetrainings sind wegen der entfallenden Anfahrt flexibler zu terminieren als vor Ort Seminare. Sie können kurzfristiger verschoben werden und die Terminfindung gestaltet sich deutlich einfacher, weil keine Anreise am Vortag geplant werden muss. Auch müssen die Trainingstage eines Trainers nicht so hintereinander geplant werden, dass die Reise von einem zum nächsten Training überhaupt funktioniert. Diese zeitliche Flexibilität macht es einfacher, Termine mit kürzerem Vorlauf anbieten zu können.

3. Vorteil: Dezentrales e-Learning

Sprechen wir von Firmen mit mehreren Standorten, entsteht ein weiterer Vorteil. Dezentrale Trainings! Teilnehmende können von unterschiedlichen Standorten gleichzeitig teilnehmen, ohne die Notwendigkeit von Reisen. Dadurch lassen sich Seminare organisieren, die sonst vielleicht gar nicht oder nur mit hohen Kosten möglich wären. Online ist lediglich eine ordentliche Internetverbindung erforderlich.

4. Vorteil: Verschiedene Zeitzonen

Onlinetrainings können in verschiedenen Zeitzonen abgehalten werden. Davon profitieren dezentrale Teams mit Mitgliedern, die überall auf der Welt arbeiten. Wir halten auch Seminare mit Teams, deren Mitarbeiter beispielsweise in Amerika oder Asien sitzen. Selbstverständlich bieten wir unsere Trainings auch auf englisch an. Für ein verteiltes Team ist diese Form der Wissensvermittlung häufig von Vorteil, weil sich so leichter ein gemeinsames Verständnis bildet.

5. Vorteil: Teilnehmerfreundlich

Kommen wir als nächstes zu den Vorteilen für die Teilnehmenden. Sie können sich aussuchen, ob sie den Arbeitsplatz in der Firma besetzen möchten, um von dort aus an dem Training teilzunehmen, oder ob sie lieber zu Hause lernen. Das spart nicht nur An- und Abreisezeit für alle Teilnehmenden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Teilnehmende ihr eigenes Zuhause als eine angenehmere Lernumgebung empfinden, als das reguläre Arbeitsumfeld.

6. Vorteil: Bessere Gruppenarbeit

Ein weiterer Vorteil, der sich aus den Trainings direkt gezeigt hat, betrifft die Arbeit in Gruppen. In Seminaren vor Ort sitzen häufig alle Teilnehmenden in einem großen Raum beieinander. Online gibt es die Möglichkeit, über sogenannte Breakout Rooms kleine Gruppen zu schaffen. Innerhalb dieser Gruppen können Übungsaufgaben allein gelöst werden und bei Herausforderungen kann man sich gegenseitig beraten.

Da Teamarbeit bei unseren Trainings eine vornehmliche Rolle spielt, haben wir viele Aufgaben, die in der Gruppe gelöst werden. Online ist es gerade bei diesen gemeinsamen Übungsaufgaben leichter, mit mehreren Teilnehmenden den Code auf einem Bildschirm zu betrachten. Ein Teilnehmender teilt seinen Bildschirm, die anderen können darauf zugreifen und gleichzeitig eine eigene IDE geöffnet haben. Außerdem arbeiten wir bei den Gruppenarbeiten oft mit Entwürfen. Die Gruppen brauchen Platz zum Zeichnen. Gerade das kann vor Ort zu einer Schwierigkeit werden, wenn nicht genug Whiteboards oder manchmal auch Stifte vorhanden sind. Online gibt es hervorragende Collaboration-Whiteboards. Jede Gruppe bekommt ein eigenes Board zur Verfügung, alle können problemlos gleichzeitig arbeiten. Störungen durch die anderen Gruppen entfallen. Die Ergebnisse sind gleich digital vorhanden und können entsprechend geteilt werden. Auch die Mitschrift, die wir Trainer in unseren Trainings erstellen, sowie andere Lernmaterialien, liegen sofort digital vor und kann gleich als PDF per E-Mail oder Chat an die Teilnehmenden gesendet werden.

7. Vorteil: Umfangreiches Angebot

Neue Formate lassen sich online umsetzen, die unser bisheriges Portfolio ergänzen. Schon zu Offline-Zeiten haben wir neben den üblichen 2-, 3- oder 4-tägigen Blockseminaren ein Seminar mit Lücken angeboten. Das heißt, die jeweilige Anzahl an Tagen wird nicht hintereinander en bloc durchgeführt, sondern mit jeweils 3-4 Wochen Abstand dazwischen. Wer mehr wissen möchte, findet hier einen Beitrag dazu. Dieses Format lässt sich deutlich kostengünstiger online durchführen, die jeweiligen reisebedingten Kosten entfallen.

Ein Format, das wir überhaupt erst online anbieten können, ist das Format von Halbtagen. Statt 2 oder 3 ganztägige Trainings bieten wir 4 bis 6 halbtägige Trainings an. Damit verteilt sich der inhaltliche Stoff auf kleinere Häppchen. Es bleibt in den Zwischenräumen noch mehr Zeit für die Übungsaufgaben und die Lerninhalte in den Arbeitsalltag umzusetzen. Dazu gesellen sich Coaching Calls, die in einem Zeitraum von etwa 3 Monaten nach dem Training mit den Teilnehmenden gemacht werden können. Hier werden entstandene Fragen bei der Umsetzung des Gelernten in den Alltag geklärt.

Außerdem bieten wir Video Code Reviews an. Dazu werden die Lücken zwischen den Trainings auf etwa 6 Wochen ausgedehnt. Nach 3 Wochen können die Teilnehmenden ihre Ergebnisse zu einer Übungsaufgabe einsenden. Wir nehmen ein ausführliches Code Review auf und stellen es als Video zur Verfügung. Das ermöglicht den Teilnehmenden bis zum nächsten Training Vorschläge aus dem Review umzusetzen.

Nachteile von e-Learning

Für den Lernerfolgt können wir keine echten Nachteile feststellen. Dennoch…

Alternative: Präsenzveranstaltung

Natürlich gibt es nach wie vor den Wunsch nach vor Ort Trainings. Und ja, auch Offlinetrainings haben ihre Vorteile. Der meistgenannte Vorteil ist, dass ein vor Ort Training persönlicher ist als ein Onlinetraining. Das stimmt und ist ein kleiner Nachteil von e-Learning, hat aber keinen nennenswerten Einfluss auf die Ergebnisse des Trainings. Hat der Kunde dennoch den Wunsch auf ein persönliches Kennenlernen des Trainers, haben wir hervorragende Erfahrung mit einem Hybridtraining gemacht. Ein Tag vor Ort, damit Teilnehmende und Trainer sich kennenlernen können. Die übrigen Termine finden online statt.

Fazit: Online-Seminare funktionieren bestens

Wie ihr lesen könnt, spreche ich mich hier deutlich für Onlinetrainings aus. Das bedeutet nicht, dass ich nicht auch ein gutes vor Ort Seminar schätze, ganz im Gegenteil. Doch die in Gesprächen so häufig genannten Vorteile eines Offlinetrainings haben, nach unseren Erfahrungen, tatsächlich einen eher geringen Einfluss auf den Lernerfolg. Der wirklich wichtige Faktor ist die Mitarbeit aller Beteiligten. Das beinhaltet auch den Trainer. Ein wirklich gutes Erlebnis entsteht, wenn der Trainer Elan mitbringt und die Inhalte abwechslungsreich, niederschwellig und interessant vermittelt. Die Teilnehmenden auf der anderen Seite, Fragen stellen, Diskussionen starten und ihre Übungen mit anderen teilen. Onlinetrainings bieten hierfür jetzt schon mehr Kanäle und freiere Gestaltungsmöglichkeiten als vor Ort Seminare. Und die Formate wachsen noch.

Unsere Seminare

course
Clean Code Developer Basics

Prinzipien und Tests – Das Seminar wendet sich an Softwareentwickler, die gerade beginnen, sich mit dem Thema Softwarequalität auseinanderzusetzen. Es werden die wichtigsten Prinzipien und Praktiken der Clean Code Developer Initiative vermittelt.

zum Seminar »
course
Clean Code Developer Advanced

Mit Flow Design von den Anforderungen zum Clean Code – Lernen Sie mit Flow Design einen Softwareentwicklungsprozess kennen, der Sie flüssig von den Anforderungen zum Clean Code führt.

zum Seminar »
course
Clean Code Developer Trainer

Seminare als Trainer durchführen – Dieses Seminar wendet sich an Softwareentwickler, die ihr Wissen über die Clean Code Developer Prinzipien und Praktiken bzw. über Flow Design als Trainer an andere weitergeben möchten.

zum Seminar »
course
Clean Code Developer CoWorking

Online CoWorking inkl. Coaching –
Wir werden häufig gefragt, was man als Entwickler tun könne, um kontinuierlich dran zu bleiben am Thema Clean Code Developer. Unsere Antwort: Treffen Sie sich regelmäßig wöchentlich online mit anderen Clean Code Developern.

zum Seminar »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman