Stefan Lieser

Stefan Lieser

Clean Code Developer (CCD) Bildschirmhintergrund

Wir haben bei der Clean Code Developer Initiative 45 Prinzipien und Praktiken zusammengetragen. Weil sich niemand auf einmal mit 45 Bausteinen auseinandersetzen kann, haben wir sie auf 5 sogenannte Grade verteilt. Die Grade sind mit Farben benannt, wie im Regenbogen: rot, orange, gelb, grün und blau. In jedem Grad gibt es zwischen 8 und 10 Prinzipien und Praktiken.

Als Hilfsmittel zur Einführung der Bausteine haben wir vor langer Zeit Postkarten produziert. Diese waren lange vergriffen, aber …. Jetzt gibt es sie wieder! In unserem Shop unter https://shop.ccd-akademie.de findest Du sie.

Zum Download bereit steht ferner ein neuer Bildschirmhintergrund. Er enthält zu allen fünf Graden eine Übersicht in Anlehnung an die Postkarten.

screen 16 9 v5 small ccd bildschirmhintergrund

 

Clean Code Developer Bildschirmhintergrund

Unsere Seminare

course
Clean Code Developer Basics

Prinzipien und Tests – Das Seminar wendet sich an Softwareentwickler, die gerade beginnen, sich mit dem Thema Softwarequalität auseinanderzusetzen. Es werden die wichtigsten Prinzipien und Praktiken der Clean Code Developer Initiative vermittelt.

zum Seminar »
course
Clean Code Developer Advanced

Mit Flow Design von den Anforderungen zum Clean Code – Lernen Sie mit Flow Design einen Softwareentwicklungsprozess kennen, der Sie flüssig von den Anforderungen zum Clean Code führt.

zum Seminar »
course
Clean Code Developer Trainer

Seminare als Trainer durchführen – Dieses Seminar wendet sich an Softwareentwickler, die ihr Wissen über die Clean Code Developer Prinzipien und Praktiken bzw. über Flow Design als Trainer an andere weitergeben möchten.

zum Seminar »
course
Clean Code Developer CoWorking

Online CoWorking inkl. Coaching –
Wir werden häufig gefragt, was man als Entwickler tun könne, um kontinuierlich dran zu bleiben am Thema Clean Code Developer. Unsere Antwort: Treffen Sie sich regelmäßig wöchentlich online mit anderen Clean Code Developern.

zum Seminar »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.